Zur Unterstützung unseres Ärzteteams suchen wir eine Fachärztin für Radiologie / einen Facharzt für Radiologie

Was wir Ihnen bieten:

ein großzügiges Einstiegsgehalt weit über Kollektivvertrag für eine durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 36 Stunden sowie 8 Wochen Urlaub
auf Wunsch günstige Wohngelegenheit in Wien (nähe Schönbrunn), ideale Pendlerwohnung
Eine Ausstattung nach dem letzten technischen Stand (RIS, PACS, konventionelles Röntgen, Sonographie, Mammographie, Durchleuchtung, CT)
Großzügige Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung mit individueller Förderung der fachlichen Interessen
Mammaschwerpunkt
Sehr gutes Arbeitsklima
Exzellente work-life-balance

Was wir uns von Ihnen wünschen würden:

Breites Fachwissen im Bereich Radiologie mit Kenntnissen in der CT- und Mammadiagnostik
Mammazertifikat
Praxiserfahrung
Teamfähigkeit

Wir sind auch mit der Bahn von Wien oder Linz aus gut erreichbar, die Fahrt mit dem Zug erfordert von Linz lediglich etwa 25 Minuten bzw. von Wien etwa 40 Minuten, eine Parkmöglichkeit wird ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Mail an sekretariat@dzam.at oder postalisch an:

Dr. Andreas Stadlbauer – Dr. Gregor Jülg, Agathastr. 15, 3300 Amstetten

Für Auskünfte steht Ihnen gerne Dr. Gregor Jülg unter der Tel. Nr. 07472 64491 zur Verfügung.

Was für einen Termin wünschen Sie?

Computer­tomographie

Die Computer­tomographie ist eine spezielle Röntgen­untersuchung. Während der Untersuchung kreist die Röntgen­röhre in einem schmalen Ring mit einer weiten Öffnung um den Patienten.

002

Computertomographie

Was kann untersucht werden?

  • CT Schädel – Gehirn
  • CT Hals
  • CT Nasennebenhöhlen
  • CT Mittel- und Innenohr / CT Pyramide
  • Dental CT-Oberkiefer / Unterkiefer
  • CT Bauch und Beckenorgane ( Abdomen)
  • CT Lunge (Thorax)
  • CT Wirbelsäule
  • CT Gelenke
  • CT Blutgefäße (Angiographie)
  • CT Virtuelle Koloskopie
  • CT Calzium Scoring
  • CT Herz
Lunge 3D Transparent
Lunge 3DX

003

Genaueste Diagnosen durch CT

Die Computertomographie – auch CT genannt – ist eine spezielle Röntgenuntersuchung. Während der Untersuchung kreist die Röntgenröhre in einem schmalen Ring mit einer weiten Öffnung um den Patienten. Die Untersuchungsliege, auf der Sie bequem liegen, bewegt sich gleichzeitig langsam.

Aus den gemessenen Daten errechnet der Computer ultradünne Querschnittbilder durch den Körper. Rekonstruktionstechniken ermöglichen eine Darstellung der inneren Organe, des Skelettsystems und der Blutgefäße in allen Raumebenen und sogar in 3-dimensionalen Bildern.

Jede CT-Untersuchung wird individuell gestaltet. In einem Vorgespräch befragen wir Sie nach dem Grund der Untersuchung, nach Ihren Beschwerden sowie nach eventuell früher bestehenden Erkrankungen und besprechen mit Ihnen die Vorbefunde. So können wir eine möglichst genaue Diagnose erstellen.

FemurSemar
Aorta 3D Bone 1
BBA 3D

003

Untersuchungsvorbereitung

Für die Untersuchung bitten wir Sie, die zu untersuchende Körperregion zu entkleiden und metallische Gegenstände wie Schmuck, BH mit Metallösen oder Piercings gegebenenfalls abzulegen. Sie liegen bequem auf einer Untersuchungs­liege. Während der gesamten Untersuchung stehen wir akustisch und optisch über ein Videosystem mit Ihnen in Verbindung und Sie können uns jederzeit kontaktieren.

Vor manchen Untersuchungen ist es wichtig, Wasser oder Kontrastmittel zu trinken. Bei einigen Fragestellungen ist es auch notwendig, Ihnen über eine Vene Kontrastmittel zu verabreichen. Dadurch wird die Aussagekraft der Untersuchung weiter erhöht und die Diagnose noch genauer. Moderne Kontrastmittel haben im Vergleich zu jenen, die noch vor einigen Jahrzehnten verwendet wurden, kaum Nebenwirkungen – aber auch über diese werden Sie von uns selbstverständlich aufgeklärt.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns – wir informieren Sie dann gerne über die notwendigen Untersuchungsvorbereitungen.

termin buchen termin buchen